Stefan mit der Motorkiste

Motoreinbau in Etappen

Heute um 14 Uhr sollen wir uns wegen eines Termins zum Motoreinbau bei der Werft melden. Gerade als Stefan aufbrechen will, kommt der Manager der Werft zu uns an den Steg. Wir sollen gleich abgeholt werden, heißt es. Wir sind etwas überrumpelt, wir haben es kaum für möglich gehalten, dass der Motor noch diese Woche eingebaut werden wird. Wir beeilen uns, das Boot klar zu machen, holen unser Stromkabel etc. ein und warten auf das Schleppkommando.

Gegen 15 Uhr liegen wir dann wieder am Kranplatz der Werft und warten. Eine große Holzkiste wird per Gabelstabler gebracht und neben unserem Boot abgestellt. Doch dann liegt alle Aufmerksamkeit erst einmal bei einem Jet-Ski, das eine russische Motoryacht in der Hafeneinfahrt verloren hat und das geborgen werden will.

Um 16 Uhr haben wir dann kaum noch Hoffnung, dass heute noch etwas passieren wird. Schließlich geht es stramm auf den Feierabend zu. Doch wir irren uns. Die Holzkiste wird aufgehebelt und der Kran wendet sich unserem Motor zu.

gestrichener Motor
revisionierter Motor
CC BY-NC-SA 4.0 Ulrike & Stefan Engeln

Unter viel Geschwanke wird der Motor an seinen Platz befördert. Es sind einige Anläufe von Nöten, bis das gute Stück auf seinen Stützen zu stehen kommt. Wir lassen beim Zusehen einige Nerven. Überraschend gewissenhaft wird der Motor nun an den Stützen befestigt. Dann ist es wirklich Zeit für den Feierabend und alle Schläuche, Kabel und sonstigen Verbindungen müssen bis morgen warten.

2 Gedanken zu „Motoreinbau in Etappen“

  1. Hallo Ihr Beiden Wir haben den Bericht gelesen u die Motorkiste bewundert aber so weit waren wir ja schon informiert Und Nu sind die Schläuche u Kabel angeschlossen und läuft alles Oder seid Ihr schon wieder unterwegs?
    Bei uns gibt es nicht viel neues Wir genießen die Insel Methana und gehen täglich Schwefel und Radon baden Für Schnorkis Gelenke tun wir alles Nächste Woche geht es weiter nach Lavrion Dort erwarten wir eine Freundin die für 14Tage kommt Bis bald die Schnorkis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.