Juelsminde Sonnenuntergang

Urlaub auf dänisch

Der Gamlehavn von Middelfart ist leider kein Ort zum Verweilen. Die Atmosphäre des Hafens lädt zwar durchaus dazu ein, doch die Aufbruchstimmung und das Päckchen Entpacken auf den anderen Schiffen am nächsten Morgen nötigt uns dazu, es den anderen gleich zu tun.

So brechen wir auf nach Juelsminde auf Jütland, dem dänischen Festland, um uns eine gute Position für die Fahrt in den großen Belt zu verschaffen. Die Häfen im Norden Fünens sollen alle klein, sehr voll und zudem auch recht flach sein, so dass wir diese lieber meiden.

In Juelsminde angekommen sichern wir uns zusammen mit Bärbel und Jörg von der SY  Nereide die ersten beiden freien, nebeneinander liegenden Plätze. So liegen wir zwar ziemlich weit außen im Hafen, doch dafür haben wir einen tollen Blick aufs Wasser und abends ist es zudem angenehm ruhig. Der Hafen von Juelsminde scheint ein sehr beliebtes Urlaubsziel aller Dänen mit einem Schiff zu sein. Überall auf dem Gelände sind Grillplätze, die bereits am Vormittag mit Taschen, Körben und Camping-Geschirr belegt werden wie andernorts die Strandliegen. So sind wir über unseren abseitigen Platz dankbar und genießen den herrlichen freien Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang in Juelsminde
Juelsminde Sonnenuntergang
CC BY-NC-SA 4.0 Ulrike & Stefan Engeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.